Wir alle träumen vom Fliegen

 

Eine geballte Ladung voller Emotionen, die einen irren Traum entstehen lässt

Der Traum vom Fliegen ist ein uralter Wunsch, der unsere Gedanken begleitet. Wir fühlen uns leicht und gelöst. Es scheint, als tragen wir das Glück einer ganzen Welt. Beinahe schwerelos – beseelt von einem wunderbaren Gefühl, heben wir ab bis hoch in die Lüfte und lassen dabei alles Irdische hinter uns. Die Gedanken sind frei. Vor allem eins ist gewiss: wir stehen über den Dingen und fühlen uns stark, um in diesem Moment die ganze Welt zu erobern.

Der Traum vom Fliegen

Warum berauscht Fliegen derart unsere Sinne? Ist es der außergewöhnliche Weg in ein neues Leben, indem wahnsinnig viel Freude, Spannung und Abenteuer steckt – gepaart mit der unbeschwerten Freiheit eines tiefblauen Himmels, der im Glanz der Sonne erstrahlt? Oder reizt uns die unendliche Faszination einer absolut irren Erlebniswelt, die uns von allen guten Geistern verlassen im siebten Himmel schweben und Gott weiß, was für tolle Lebensgefühle ausmalen lässt?

Bei dieser riesigen Achterbahn intensiver Gefühle sind wir uns alle über eine Tatsache bewusst: Fliegen ist das Ideal eines herrlichen Wunschtraumes, in dem wir ganz klar die unangefochtene Führung übernehmen und die Manöver genauso wie die Richtung bestimmen. So weckt die unbekümmerte Schwerelosigkeit des Fliegens in uns Bedürfnisse und Sehnsüchte, die uns für besondere Gefühle empfänglich machen. In den beinahe lautlosen Wogen des Windes gleichen unsere Sinne einem hochsensiblen Sensor, der bereit ist, selbst das kleinste Detail an Leben bis zum hintersten Winkel am Ende der Welt aufzuspüren.

Das Natürliche, Einfache sowie gleichzeitig äußerst Herausfordernde der Flugtechnik hat so richtig Power, um das eigene Daseinsgefühl derart zu verändern, dass uns die Eingebung in den Kopf kommt, eine faszinierende Geschichte darüber zu erzählen.

Eine Geschichte über das Fliegen, die zu einem besonderen Erlebnis wird und das Zeug hat, als Flug-Happening die ganze Menschheit zu revolutionieren. Diese Geschichte macht Spaß und überrascht uns mit ihren Worten. Sie besitzt magische Kraft, die uns anzieht. Die Zeilen bannen unseren Blick. Ihre Botschaft macht uns herrlich glücklich. Fliegen als Erlebnis Happening ist eine schöne Lebensfreude, die wir genießen möchten.      

Mit dem besten Flug auf einer Trauminsel

Wer eine bezaubernde Fluglandschaft sucht, erlebt die aufregensten Momente inmitten unberührter Berglandschaften. Wild, eindrucksvoll, kontrastreich. Schroffe Steilhänge, vernebelte Schluchten und schwindelerregende Höhen – umgeben von tiefgrünen Tälern und märchenhaften Wäldern. Direkt über diesem Spektakel: ein wolkenloser, tiefblauer Himmel.

Gebirgslandschaft Fliegen

Eine hoch interessante Umgebung – geradezu prädestiniert für anspruchsvolle Herausforderungen direkt im Zentrum heulend reißender Windströme und vor allem ein wahres Naturparadies für jeden, der wieder so richtig Schmetterlinge im Bauch haben möchte. Flughungrige Abenteurer – wir heißen Euch willkommen!   

Fern von dem ganzen Alltagsgetummel – genau hier – wo die Welt noch in Ordnung ist, traf man oft auf einen ganz bestimmten Unternehmer. So auch heute. Nach all den Jahren des eifrigen Unternehmertums hatte er sich einer ganz neuen Aufgabe verschrieben – nämlich ein naturidyllisches Inselglück zu erlangen, dass ihm seinen ganzen Zauber offenbart. Denn mit dem besten Flug auf einer Trauminsel zu landen war schon immer sein Wunsch gewesen. Wie wahnsinnig freute er sich schon darauf. Das Herz pochte ihm bis zum Hals. Zauberhaft schön – das Leben – mit jedem Atemzug zu fühlen und dabei etwas Wunderbares für sich zu entdecken – ja, genau das war der richtige Plan, um der Hochsaison seiner Unternehmerzeit ein für allemal den Rücken zu kehren.

Flugzeug Rundflug Hamburg

Beinahe schwindelig wurde ihm beim Anblick der imposanten Flugmaschine, die bereits auf ihn wartete. Elegant, kraftvoll und anmutig. Ein Flugzeug, das keine Wünsche offen ließ. Selbst beim Betreten des Cockpits nicht. Mitten in diesen tiefgrünen Tälern hatte es sich niedergelassen. Warum auch nicht? Direkt vor der Tür befand sich das herrlichste Gebirge der Welt. Und der ganz bestimmte Unternehmer war schon ganz scharf darauf, die wilde Naturlandschaft für sich zu erobern.

„Dynamischer Unternehmer sucht einzigartiges Flugerlebnis“ – diese Botschaft stand schon förmlich in der Luft. Und sie wartete auf den entscheidenden Moment, als dieser ganz bestimmte Unternehmer sich schließlich anschnallte, die Instrumente prüfte, erforderliche Schalter, Hebel und Knöpfe betätigte, den Motor anließ und durchstartete.   

Ein resistenter Individualist, der zum Sportflieger wurde

Wie soll man beschreiben, was sich in diesem Moment abspielte? Worte genügten nicht. Es waren Eindrücke und Empfindungen, die bereits beim Anblick und Betreten des Flugzeugs begonnen hatten und im geschlossenen Cockpit in vollkommener Abgeschiedenheit vom Rest der Welt endeten. Es war ein Aufbruch – der entscheidende Start in eine ganz neue Welt, die mit dem bisher gekannten und gelebten Umfeld nichts mehr gemein hatte – begleitet vom prickelnden Gefühl einer unbekannten Erwartung, das in eine schier unerträgliche Spannung mündete.   

Diese starke Anspannung steigerte sich noch zusätzlich bei der wahnsinnigen Beschleunigung des Fliegers, die mit dem lauten Aufheulen des Motos einherging, als die Maschine dann abhob und rasch an Höhe gewann.

Fluglandschaft

In diesem Augenblick sah der ganz bestimmte Unternehmer sich schon von einer weiteren Intensivierung der ohnehin bereits unerträglichen Anspannung übermannt und war dann ganz überrascht, als in den Höhen des Himmels anstelle der Spannung ein vollkommen entspanntes Gefühl eintrat. In seinem Eifer nahm der ganz bestimmte Unternehmer noch letzte Instrumentkontrollen und einen Check der Navigation vor. Nein – es bestand kein Zweifel – er befand sich im Luftraum in einer schwindelerregenden Höhe von einigen tausend Metern, die jedem normalen Menschen enorme Flugangst beschert hätte.

Er jedoch genoss dieses berauschende Gefühl der totalen Entspannung in einmaliger Sicht, das mit seinen Eindrücken selbst den besten Panoramablick auf dem höchsten Wolkenkratzer der Welt erschlug. Hier war der ganz bestimmte Unternehmer gänzlich in seinem Element, ohne sich jeden Tag aufs Neue dafür behaupten zu müssen. In diesem Luftraum herrschte er als Maß aller Dinge – überirdisch, bis zum Ende seiner Tage.

Genau hier – inmitten dieser wilden, ungestümen Berglandschaft besaß er die Freiheit, einen beliebigen Kurs einzuschlagen oder die Flughöhe zu bestimmen, die ihn am besten durch die starken Windströme führte. Von hier oben aus waren Sicht und Überblick so klar wie noch niemals zuvor. Es waren unbeschreibliche Eindrücke als Teil eines Glücksgefühls, die man nur als Sportflieger erlebt. 

Und die Moral von der Geschichte?

War eine große Errungenschaft, denn im Zeitalter der endlosen Reizüberflutung war es dem ganz bestimmten Unternehmer gelungen, ein resistenter Individualist zu bleiben, der durch selbständiges Denken, Handeln und Entscheiden zum begnadeten Sportflieger geworden war. Eins war ihm nämlich das Wichtigste geblieben: seine Freiheit und Unabhängigkeit, um seinen Lebensweg weiterhin als Gewinner zu bestreiten.

Fliegen im CockpitUnd das Beste ist: sein persönlicher Glücksbringer hatte ihn die ganze Zeit über dabei begleitet. Sie war mehr Vision seiner Gedanken als Realität und hatte ihn in seinem eisernen Willen bestärkt, alle aufkommenden Hürden mit der erforderlichen Disziplin, Beharrlichkeit, Zähigkeit, aber auch Begeisterung zu überwinden.

Wissen Sie nun, warum Fliegen total süchtig macht?

Weil es eine Sportart mit ganz individuellen Merkmalen ist, die Sie einzigartig machen. Fliegen bietet alles, was Ihr Individualistenherz begehrt. Und wenn Ihnen das immer noch nicht klar ist, haben Sie in Ihrem Leben wirklich etwas verpasst.

Also, worauf warten Sie noch? Buchen Sie Ihren persönlichen Flieger und ab geht die Post.  

Herzlichst

InPrompt Business Services

Elisabeth Reuter

© InPrompt Business Services – Autor: Elisabeth Reuter